Seit mehreren Jahren wird im Wohnumfeld des Lebensmitteldiscounters Liebensteiner Straße 44 in Marzahn-Mitte ein Nutzungskonflikt im öffentlichen Raum thematisiert. Alteingesessene Bürgerinnen und Bürger mittleren Alters treffen sich neben der Norma-Filiale, halten ein Schwätzchen, trinken gemeinsam Alkohol. 

 

Inzwischen konnte das AlköR-Team eine weitere Gruppe von jungen Männern  feststellen, die das Umfeld des Norma-Marktes als Treffpunkt nutzen.


Gegen Abend wird es oft lauter, als es den Anwohnerinnen und Anwohnern recht ist.  

Ziel des Projektes ist es, Konflikte zwischen auffälligen und nicht auffälligen Nutzerinnen und Nutzern zu entschärfen. Dies gelingt in der Regel dann, wenn alle Beteiligten und deren Bedürfnisse einbezogen werden.


Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf plant inzwischen eine bauliche Umgestaltung der Liebensteiner Promenade unter Beteiligung des Projektes AlköR sowie der Anwohnerschaft, so dass nach Möglichkeit alle Nutzerinnen und Nutzer profitieren!



Zu diesem Zweck fand am 29. Juni 2023 eine Bürgerbeteiligung im öffentlichen Raum vor Ort in Anwesenheit des Bezirksamtes, der Landschaftsarchitekten der Firma LA.BAR und des Projektes AlköR statt. Anwohner*innen konnten sich mit Gestaltungsvorschlägen einbrigen und ihre Sichtweise auf die Situation vor Ort schildern. 

Am 21. September 2023 sollen die Entwürfe der Öffentlichkeit vorgestellt werden.